Zelt der Begegnung anlässlich 30 Jahre Wunder der Freiheit und Einheit

Ein „Zelt der Begegnung“ zieht bis zum 03. Oktober 2020 durch unser Land. Es erzählt vom Wunder Gottes 1989, von der Zeitgeschichte als Gottesgeschichte. Was war die Friedliche Revolution und wie ist es dazu gekommen? Mitarbeiter führen durch eine dreiteilige Ausstellung. Zeitzeugen berichten aus ihrem Leben in der DDR oder von der innerdeutschen Grenze und stellen sich den Fragen der Besucher. Videoclips und Quizspiele nehmen die Besucher mit in das Geschehen hinein. Aktionen um das Zelt lassen keine Langeweile aufkommen.

Die Kirchengemeinde Oebisfelde freut sich, dass auch Oebisfelde eine Station auf der Reise des Zeltes durch Deutschland ist ,ist gespannt, welche Erinnerungen durch die Ausstellungen in Oebisfeldern wachgerufen werden und lädt junge Menschen ab 12 Jahren und Erwachsene zur Begegnung mit Zeitzeugen ein.

Datum

22 - 24 Sep 2020
abgelaufen

Uhrzeit

ganztägig

Labels

Veranstaltung
Oebisfelde, Nicolaikirche

Ort

Oebisfelde, Nicolaikirche
An der Nicolaikirche, Oebisfelde

Die Nicolaikirche ist eine profanierte Kirche im Ortsteil Oebisfelde der Stadt Sie ist neuromanisch, teilweise auch neugotisch. Ihr Namenspatron ist Nikolaus. Der Vorläufer der heutigen Nicolaikirche wurde im Mittelalter als Pfarrkirche für die Orte Kaltendorf (heute Teil Oebisfeldes), Breitenrode, Wassensdorf, Buchhorst, Weddendorf, Niendorf und Bergfriede in Kaltendorf errichtet. Mehr zu den Aktivitäten um die Nicolaikirche finden Sie auf den Seiten des Fördervereins.

Veranstalter

Evangelische Kirche Oebisfelde
Phone
039002 42413
E-Mail
info@kirche-oebisfelde.de
Website
http://www.kirche-oebisfelde.de
X
QR Code
To Top